Fascination of Diving
NEWS

Newsarchiv
Hier könnt Ihr ältere Informationen abrufen...

Archiv-Seiten
Rasierschaum gegen QuallenDonnerstag, 14.08.2008 22:15
Experte: Bei Berührung nicht in Panik geraten und reiben

Angesichts der möglichen Quallenplage an Europas Urlaubsstränden könnten sich Badegäste (und Taucher Anm. Barakuda) mit einer kleinen Dose Rasierschaum in der Strandtasche für etwaige Begegnungen mit den glibberigen Tieren wappnen. „Damit besprüht, lassen sich nesselnde Tentakel von der Haut abschaben, ohne dass es zu weiteren Irritationen kommt“, sagt der Umweltmediziner und Toxikologe Birger Heinzow.

Bloß nicht mit Süßwasser oder Alkohol abspülen

Bei Feuerquallen – wie denjenigen im Mittelmeer oder der gelben Haarqualle in Nord- und Ostsee – helfe auch Speiseessig. Vom Abspülen mit Alkohol oder Süßwasser sei dagegen abzuraten, denn: „Unter der Dusche platzen die Nesselkapseln erst recht.“

Strandbesucher, die im Wasser Quallen entdecken, sollten sich am besten schon vor dem Baden an die örtliche Strandwache wenden, um zu klären, ob die Tiere nur glibberig oder auch giftig sind. In letzterem Fall gelte es, „möglichst Abstand zu halten“, sagt Heinzow weiter. Allerdings könnten – unsichtbar – auch bei stürmischer See abgerissene Tentakel im Wasser sein und bei Berührung nesseln. Es handelt sich bei diesen kleinen Nesselkapseln um eine „unglaubliche Konstruktion der Natur“ mit extremem Überdruck, die der Kontakt „zur Explosion“ und der Abgabe kleiner Giftpfeile bringe. Wer im Meer schwimmt und plötzlich merkt, dass es auf der Haut brennt und schmerzt, sollte demnach möglichst schnell an Land gehen, aber ohne in Panik zu geraten: „Nicht im Wasser wild um sich schlagen – das führt dazu, dass man noch mehr von den Nesseln aktiviert.“

Gleiches gelte für den Versuch, Tentakel oder Nesselschleim mit einem Handtuch abzuwischen. Stattdessen sei entweder das Entfernen mit einer Pinzette oder das Einsprühen mit Rasierschaum und Abschaben mit einem stumpfen Gegenstand ratsam. Danach sei „vor allen Dingen Kühlen mit Eis das Beste, was man tun kann“, sagt der Experte für umweltbezogenen Gesundheitsschutz beim schleswig-holsteinischen Landesamt.

Als letzter Schritt empfiehlt der Toxikologe das Auftragen einer Brandsalbe oder antiallergischen Salbe. Denn in den meisten Fällen bleibe es bei „Rötung und Juckreiz, vielleicht auch Quaddeln“. Allerdings könne die Haut bei sehr starken Toxinen im Mittelmeer oder in tropischen Gewässern auch reagieren wie bei einer regelrechten Verbrennung, inklusive Narbenbildung, und „im sehr seltenen Extremfall können Quallen auch eine allergische Schockreaktion auslösen“. Bei drohendem Kreislaufzusammenbruch oder Atemnot sei sofort ein Arzt zu Rate zu ziehen. Gleiches gelte „für den Sonderfall, dass man was ins Auge bekommen hat“. Letzterem lasse sich immerhin mit dem Schließen der Augen oder einer Schwimmbrille (Tauchmaske Anm. Barakuda) vorbeugen. - afp

Quelle: NRZ / WAZ Reisejournal, 2. Aug. 2008
Gebührenerhöhung für TauchgepäckMittwoch, 13.08.2008 18:03
Liebe Taucher/innen,

wir wurden über eine Erhöhung der Gebühren für die Beförderung von Tauchgepäck bei Air Berlin, LTU, NIKI und Belair informiert.

Geplant war für Flüge ab 01.11.08 eine Gebühr von 20 Euro pro Strecke, also 40 Euro für den Hin-und Rückflug für 30 kg Tauchgepäck (1 Tauchtasche).

Aktuell wurde die Gebühr auf 25 Euro pro Strecke erhöht, also für Hin-und Rückflug 50 Euro. Die Gebühr ist sofort bei Anmeldung zu zahlen sind. Dazu benötigt Air Berlin für die Abwicklung folgende Angaben: Kreditkarte/CVC/Gültigkeit oder Bankverbindung. Tauchlampen sind im Handgepäck zu befördern und sind ebenfalls anmeldepflichtig. Anmeldungen bitte direkt über Air Berlin vornehmen: Telefon 02 11/9 41 87 95 oder per E-Mail: sales@leisurecargo.de

Auch Egypt Air berechnet ab sofort 40 EUR pro Strecke für 15 kg Tauchgepäck. Die Gebühr ist beim Check-in zu bezahlen.
Spezialkurs OzeanologieMittwoch, 13.08.2008 07:28
Unsere Seminartermine sind: 19.10. / 26.10. / 02.11. / 15.11. / 30.11.2008
Gebührenanpassung von TUIfly für Tauchgepäck...Mittwoch, 30.07.2008 17:05
nun hat auch TUIfly Gebühren für Tauchgepäck erhoben...
Gebührenanpassung von TUIfly für Tauchgepäck...Mittwoch, 30.07.2008 17:05
nun hat auch TUIfly Gebühren für Tauchgepäck erhoben...

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 |


www.webhawks.de
Erlebt die Faszination des Tauchens
powered & designed 2005