Fascination of Diving
NEWS
Tauchordnung im Silbersee II in Haltern am See

Alle hier aufgeführten Punkte sind ohne Gewähr!!!

Kein See ohne Tauchordnung, für den Silbersee gibt es natürlich auch eine. Die Tauchordnung befindet sich auf den Internetseiten von "silverwave", am Silbersee II und auch im Tauchsportzentrum Silver Wave. Ebenso verhält es sich mit dem Tauchberechtigungskarten. Erhältlich vor Ort und im Tauchsportzentrum.

Silbersee 2 Haltern
  1. Die Ausübung des Tauchsports im Silbersee II ist allen Tauchern im Rahmen dieser Tauchordnung gestattet. Tauchen ist nur in dem Bereich erlaubt, der auf dem See durch ein Bojenband und durch Markierung unter Wasser gekennzeichnet ist. Hinter dem abgesperrten Bereich ist das Tauchen verboten!!!
  2. Das Tauchgebiet ist vom 01.04. bis zum 31.10. jeden Jahres in der Zeit von 8:00 Uhr bis 20:00 Uhr geöffnet. SILVER WAVE Tauchsportzentrum behält sich das Recht vor, den See nach Rücksprache mit der Betreibergesellschaft ganz oder teilweise zum Tauchen zu sperren. Eintrittsgelder werden nicht zurück vergütet. Die Zufahrt für Rettungsdienstfahrzeuge muss jederzeit möglich sein.
  3. Für die Durchführung von Tauchvorhaben sind die PADI Europe Standards verbindlich. Tauchen ist nur gestattet bei Vorlage einer gültigen Tauchgenehmigung (Jahres- oder Tageskarte), sowie einer gültigen tauchsportärztlichen Bescheinigung und einem gültigem Tauchbrevet eines anerkannten Tauchverbandes. Diese müssen vor dem Tauchgang einem Mitarbeiter vom SILVER WAVE Tauchsportzentrum vorgelegt werden (bei Jahreskartenbesitzern: Vorlage der Bescheinigung nur einmalig bei Erwerb der Jahreskarte).
  4. Für die Tauch-Nutzung des Silbersees II wird eine Tages-/ Jahreskarte erworben. Das Entgelt für die Tageskarten ist an die entsprechenden Aufsichtspersonen zu entrichten. Eine Jahreskarte ist im SILVER WAVE Tauchsportzentrum erhältlich.
  5. Das selbstständige Tauchen ist mit PADI Open Water Diver Brevet (oder vergleichbarer Ausbildung) nur mit einem Partner mit mindestens gleichwertiger Ausbildung gestattet. Anfänger dürfen nur mit einem versichertem Tauchlehrer/ Divemaster (PADI oder vergleichbarer Ausbildung) tauchen. Das Tauchen geschieht auf der Grundlage dieser Tauchordnung und auf eigene Gefahr. Regressansprüche sind ausgeschlossen.
  6. Von jedem Taucher muss ein Formular „Standard Verfahren für sicheres Tauchen“ unterschrieben werden.
  7. Am Silbersee II ist zu unterlassen: Andere Erholungssuchende zu behindern oder zu belästigen Eingriffe in die Natur vorzunehmen Anlagen des Silbersee II und der Forstwirtschaft zu beschädigen Das Füllen von Tauchgeräten mit Kompressor am Tauchgebiet, auf dem Parkplatz und der näheren Umgebung Das Einbringen von Stoffen und Gegenständen (schwimmend oder auf den Grund versenkt)
  8. Jede Tauchgruppe muss eine Notfallboje, welche bei einem Notfall gesetzt werden muss, mit sich führen.
Quelle: SILVER WAVE Betreibergesellschaft Silbersee II Tauchsportzentrum Haltern am See mbH - Stand: Juli 2007



zurück...

1 User online
Alle Angaben ohne Gewähr!!!
www.webhawks.de
Erlebt die Faszination des Tauchens
powered & designed 2005